Dart

Sven Koch im TurnierDart wird immer bekannter und die Fernsehübertragungen nehmen zu. Auch immer mehr Menschen mit Behinderung beginnen mit dem Dartspielen. Sei auch Du Teil der Dartgemeinde und komm zum Dartspielen. Informiere Dich unter www.bdvev.de
Das übliche Spiel in Liga und auf Turnieren ist „501 doppel out“, das bedeutet, es werden die Punkte von 501 auf 0 heruntergespielt, während der letzte Dart in ein Doppelfeld gespielt werden muss.
Im Dartsport besteht bereits Inklusion. Das heisst, dass der Mensch mit Behinderung am Ligabetrieb direkt teilnimmt. Der Bayerische Dartverband untergliedert sich in die Regionalverbände. Über diese Regionalverbände können die einzelnen Vereine in der direkten Umgebung gefunden werden. Eine Sammlung barrierefreier Spielorte und Ihre Ansprechpartner können ab 2015 auf der Homepage des BDV e.V. eingesehen werden.
Foto: Günter Neudecker

Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

Tipico Wetten

TOGU