Rollstuhlbasketball

Rasend schnelles SpielRollstuhlbasketball ist ein Sport, der hauptsächlich von Menschen mit körperlicher Behinderung betrieben wird und seit 1960 paralympisch ist. Oft findet man in den Mannschaften aber auch Fußgänger, die im Alltag ohne Rollstuhl zurechtkommen. Das Regelwerk ähnelt stark dem des klassischen Basketballs und ist in einigen Punkten an die Anforderungen des Rollstuhlgebrauchs angepasst. Das Klassifizierungssystem stellt einen Ausgleich zwischen Mitspielern mit unterschiedlich starken Behinderungen her.

Ansprechpartner:
Günther Vogel
Am Kreuzweiher 18
96135 Stegaurach
Tel. (0951) 29 07 82
E-Mail: Guenther.Vogel.Bamberg@t-online.de

Weitere Informationen rund um den Leistungssport gibt es hier

Aktuelles

Der Para Super-Sommer im TV

Der Para Super-Sommer im TV

Verfolgt die Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaften vom 16. bis 26. August in Hamburg und die Para Leichtathletik-Europameisterschaften vom 20. bis 26. August live im TV. Einschalten und Daumen drücken! Mehr lesen

Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport