Positionspapier des DBS zum Breitensport

Der Breitensport von Menschen mit Behinderung zielt ab auf Spaß an der Bewegung, Spiel und Sport sowie auf Begegnungen und Gemeinschaftserlebnisse in den Vereinen. Dabei wird durch die sportlichen Aktivitäten die Leistungsfähigkeit erhalten und gestärkt.

Neben den gesundheitsfördernden Aspekten stehen auch die psychosozialen Wirkungen des Sports im Fokus des Breitensports. Die Stärkung des Selbstbewusstseins und die sozialen Kontakte wirken dabei positiv auf die Integration von Menschen mit Behinderung.

Neben den traditionellen Sportarten werden auch Fun- und Trendsportarten im Rahmen von Spiel- und Sportfesten sowie beim Deutschen Sportabzeichen von Menschen mit Behinderung angeboten. Der Breitensport knüpft zum einen im Sinne eines lebensbegleitenden Sporttreibens an den Rehabilitationssport an und kann zum anderen ein Sprungbrett zum Leistungssport bedeuten.


Breitensport beim BVS Bayern

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die einfach nur Spaß am Sport haben möchten, finden beim BVS Bayern ein breites Angebot an Sportveranstaltungen, Freizeiten, Wandertagen und speziellen Kursen. Ein Kalender mit allen Angeboten für das Jahr 2012 ist unter dem Menüpunkt BVS Angebote zu finden.                                   
 


Aktuelles

Isarman 2017 - Triathlon für Jedermann in Moosburg

Isarman 2017 - Triathlon für Jedermann in Moosburg

Menschen mit und ohne Behinderung, Jedermann/-frau, Familien, sportliche Schüler, rüstige Rentner, Betriebe oder Vereine – alle können teilnehmen, denn das Motto heißt: „Beweg Dich, wenn Du ein Bayer bist …“ Mehr lesen


VSV Straubing ist Deutscher Fußballtennismeister

VSV Straubing ist Deutscher Fußballtennismeister

Am letzten Maiwochenende fand bei toller Stimmung und familiärem Ambiente die 39. Deutsche Fußballtennis-Meisterschaft "dahoam" in Moosburg statt. Neben vier bayrischen Teams waren Mannschaften aus Hamburg, Hannover, Alsdorf, Espelkamp, Witten, Nahbollenbach, Holzminden sowie aus dem Saarland der 11-malige Meister Illingen/Elm vertreten. Den ersten Titel im Fußballtennis für eine bayerische Mannschaft holte am Ende der VSV Straubing, die RGSV Moosburg kam auf den dritten Platz. Mehr lesen


VSV Straubing I ist Bayerischer Meister 2013

VSV Straubing I ist Bayerischer Meister 2013

Der VSV Straubing ist nach vier Jahren Pause zum 11. Mal wieder bayerischer Fußballtennismeister! In der Spielsaison 2012/13 führte Moosburg I ungeschlagen die Tabelle der Bayernliga an und galt als Favorit. Aber mit nur einer Niederlage und 3 Punkten Rückstand lag die VSV Straubing I in Lauerstellung. Nachdem Moosburg I in der Vorrunde gegen Straubing I mit 18:15 gewonnen hatte, musste Straubing mit mindestens vier Punkten Unterschied siegen, wenn sie noch eine Chance auf die Bayerische Meisterschaft haben wollten. Mehr lesen


Zwischenbilanz der Fußballtennissaison 2012/13 in Bayern

Zwischenbilanz der Fußballtennissaison 2012/13 in Bayern

Die Vorrunde um die bayerische Fußballtennis-Meisterschaft für 2013 ist ausgespielt, und nach zwei von vier Spieltagen sind die Weichen für den bayerischen Meister gestellt. Dass im nächsten Jahr die "Deutsche Meisterschaft" in Moosburg stattfinden wird, ist für alle Mannschaften ein noch ein besonderer Anreiz und Motivation zugleich. Mehr lesen


3. Regionstreffen 'Breitensport und Mobilität in Südbayern'

3. Regionstreffen "Breitensport und Mobilität in Südbayern"

Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau, Deutscher Rollstuhl-Sportverband (DRS) und BVS Bayern haben am 15. Juni 2012 zum 3. Regionstreffen "Breitensport und Mobilität in Südbayern" eingeladen. Rollstuhlsportvereine aus ganz Südbayern sowie Vertreter der Berufsgenossenschaftlichen Klinik Murnau, DRS und BVS Bayern trafen sich um bereits durchgeführte und geplante breitensportliche Aktionen und Projekte zu beraten. Mehr lesen


Perfekte Strecken bei guter Schneelage

Perfekte Strecken bei guter Schneelage

Unter der Federführung der Oberpfalz und der Gesamtleitung von Josef Prücklmeier veranstalteten die BVS-Bezirke aus ganz Bayern eine offene Ski-Bezirksmeisterschaft in Unterjoch. Ski nordisch wurde unter der Verantwortung von Tino Höbold im Leistungszentrum in Nesselwang und Ski alpin unter Justin Gruber am Spieser ausgetragen. Mehr lesen

Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

Tipico Wetten

TOGU