SPOKA

Anklicken und lesen:
SPOKA Nr. 5 / 2019

SPOKA Nr. 5 / 2019

Archiv


Rehabilitationssport

Zur Liste der Anbieter


Auf einen Blick

Alle Termine auf einem Blick

Spenden

Spendenkonto

Sport-Index

Index für Inklusion im und durch Sport

Social Media

Facebook


Lehrgang am Landesstützpunkt Para Schwimmen in Nürnberg

Vorbereitung Deutsche Kurzbahnmeisterschaft und Sichtung neuer Schwimmer*innen

Am 12. Und 13. Oktober reisten Schwimmer*innen des Team Hessen und Team Württemberg an den Landesstützpunkt Para Schwimmen nach Nürnberg, um sich gemeinsam mit dem Team Bayern Para Schwimmen auf die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft (15.-17.11.19 in Remscheid) vorzubereiten. Zusätzlich begrüssten wir neue Schwimmer*innen, die erstmals zur Sichtung am Training teilnahmen.

Auch auf Trainerseite hatten sich Kollg*innen zum hospitieren angekündigt. Sie unterstützten das Trainerteam des LLZ sowie die Kolleg*innen aus Hessen und Württemberg kompetent am Beckenrand.
Auf drei Bahnen gestaffelt wurden die unterschiedlichen Leistungsstärken mit angemessenen Trainingsaufgaben bedient. Technikschulung für die Jüngeren und Umfang für die erfahrenen Athlet*innen.




Insgesamt wurden im Wasser 13.000m abgespult und in der Athletik an der Rumpfstabilisierung, allemeine Kräftigung und Bewegungsdynamik gearbeitet.
Im abschliessenden Wassertraining wurden alle Teilnehmenden in der Ausführung der Technikaufgaben aus der Vogelperspektive gefilmt und die Bewegungsausführung unmittelbar korrigiert.
Am Sonntag reisten alle ermattet und in guter Stimmung zurück nach hause. Die übereinstimmende Meinung: im nächsten Jahr bieten wir wieder eine länderübergreifende Maßnahme an!

Wir hoffen auf eure konsequente Umsetzung der neu erworbenen Inhalte und Techniken in der Vorbereitung auf die DKM im Heimtraining und wünschen allen Schwimmer*innen viel Erfolg.
 


Zurück