SPOKA

Anklicken und lesen:
SPOKA Nr. 3 / 2019

SPOKA Nr. 3 / 2019

Archiv


Rehabilitationssport

Zur Liste der Anbieter


Auf einen Blick

Alle Termine auf einem Blick

Spenden

Spendenkonto

Sport-Index

Index für Inklusion im und durch Sport

Social Media

Facebook


Special Olympics -Sportfestival in DÄNEMARK

Die zum Teil sehr junge Floorballmannschaft der Abteilung Handicap – Integrativ des Sportbund DJK Rosenheim fuhr mit 7 Sportlern zum Idraetsfestival von Special Olympics Dänemark nach Helsingör .

Die aufregende und lange Reise mit dem Zug war in sportlicher Hinsicht sehr erfolgreich .
Bei den Sichtungsspielen am ersten Tag gegen Herning 2 , Klub Liv Motion ( Helsingör ) , Team 2010 (Frederikssund ) , Vika Thisted 2 und Herning /Skjold zeigte sich schon die Spielstärke der Sportbündler . Am Finaltag mussten die besten der 11 Teams gegeneinander antreten.

In der A Gruppe wurden eingeteilt : Finnland 2, Vika Thisted 2 , Herning 2 und Rosenheim als Germany . Die Oberbayern, die Special Olympics Deutschland vertraten, machten gegen Herning 2 und Finnland 2 sehr gute Spiele Philipp Müller , Thomas Köck und Tobias Schmöller waren die herausragenden Torschützen. Als Mittelfeldspieler und Verteidiger sorgten Pascal Will , Tobias Jäntsch und Mohamed El Shewy für das optimale Miteinander. Aber ohne den erstklassigen Torwart Wolfgang Haas hätte man nicht das Ziel erreicht - die BRONZEMEDAILLE !

Headcoach Elfriede Rieger - Beyer und Coach Angelika Singer jubelten mit den Spielern über das sensationelle Ergebnis. Die offizielle Eröffnungsfeier , Athleten-Disco, eine Schifffahrt nach Schweden , die Besichtigung von Helsingör und ein großes Abschlussfest gaben dieser besonderen Reise einen tollen Rahmen .

Text und Bilder Elfriede Rieger-Beyer
 


Zurück