Offene Bayerische- und Bezirksmeisterschaft Ski Nordisch im LLZ Lohberg/Scheiben

Ein Wintertag wie er im Buche steht, bot sich für die Offene Bayerische- und Bezirksmeisterschaft Ski Nordisch den Teilnehmern im Ski Langlaufzentrum Lohberg/Scheiben. Mittendrin mit Tatendrang und Leidenschaft war, neben Sehbehinderten, Allgemeinbehinderten und Sitzenden Teilnehmern, auch die Behindertenlanglaufabteilung des SV Lohberg mit ausschließlich geistig behinderten Athleten. Je nach Altersklasse absolvierten die Teilnehmer Strecken über 2, 2,5 oder 5 Kilometer in Freier Technik.





Großes Lob galt den Athleten, die sich durchgekämpft haben, obwohl die Spur zum Teil eisig und schnell war und somit höhere Anforderungen an die Läufer stellte. Trotz der Anstrengung und einiger blauer Sturzflecken freuten sich im Ziel alle über ihre erreichten Leistungen.

Den meisten Kraftaufwand brauchten zwei Rollstuhlfahrer, die ihren Skischlitten mit den Armen beschleunigten und ebenfalls die 5 Kilometer Strecke zurücklegten.



Die schnellste Laufzeit des Tages erlief sich der erst 16 Jahre alte, sehbehinderte Lennart Volkert mit seinem Guide Carsten Volkert, über 5 Km mit 14:12.35 Minuten. Mit großem Interesse verfolgte auch stellvertretender Bürgermeister Hermann Kaml aus Lohberg die spannenden Wettkämpfe im LLZ Scheiben.


 
Nach der Rückkunft wurde die Siegerehrung im Hotel "Arberblick" abgewickelt. Hier bedankte sich Organisator Tino Höbold und der Vizepräsident Sport des BVS Bayern, Georg Steibl,  bei den Loiplern für die zahlreiche Teilnahme, bei der Gemeinde Lohberg für die Streckenüberlassung und Präparierung, sowie beim Orga-Team vom SV Lohberg, mit Klaus Winkler an der Spitze, das auch den Helferstab stellte.

Der Offenen Bayerischen hatten sich auch dieses Jahr wieder die Bezirke Oberpfalz und Niederbayern mit ihren Meisterschaften angeschlossen. Hier ehrten Josef Pohl (Oberpfalz) und Alois Grasl (Niederbayern) ihre Bezirksstarter in einer separaten Bezirkswertung mit Medaillen, Präsenten und Urkunden.



Folgende Beteiligte erhielten in den verschiedenen Altersklassen Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen bzw. Urkunden:

Damen GB 2 km:
1. Kathrin Roßbauer (SV Lohberg)
 
Damen GB 5 km:
1. Birgit Dietl (SV Lohberg)
 
Damen Senioren1/2 Klasse AB 5 km:
1. Christa Grundler (BVS Weiden)
2. Giesela Kleber (BVS Weiden)
3. Doris Neupert (BVS Weiden)
4. Anita Menacher-Stahl (VSV Straubing)
5. Marina Grasl (VSV Straubing)
 
Damen Senioren 3 Klasse AB 5 km:
1. Gisela Leonhard (BVS Weiden)
2. Elsbeth Angerer (BVS Weiden)
3. Charlotte Dowrtiel (FC Gottfrieding)
 
Herren GB Leistungsklasse 2 über 5 km:
1. Roland Reitinger (SV Lohberg)
2. Sebastian Wittka (SV Lohberg)
3. Andreas Fischl (SV Lohberg)
 
Herren GB Leistungsklasse 1 über 5 km:
1. Markus Kirschenbauer (SV Lohberg)
2. Dominik Plötz (SV Lohberg)
 
Herren Senioren 1/2 Klasse AB/B2 über 5 km:
1. Lennart Volkert (PSV München - Guide Carsten Volkert)
2. Uwe Neidhardt (BVS Weiden)
3. Georg Steibl, 4. Klaus Welsch (beide VSV Straubing)
 
Herren Senioren 3/LW8 über 5 km:
1. Erwin Amann (BVS Weiden)
2. Wolfgang Dowrtiel (FC Gottfrieding)
3. Alois Grasl (VSV Straubing)
 
Herren Sitzend 5 km:
1. Alfons Weindler (RUFG Cham)
2. Richard Luger (RUFG Cham)

 


Zurück