Para Schwimmen

Schwimmwettbewerbe zählen seit Beginn der Paralympics 1960 in Rom als fester Bestandteil zu den Paralympischen Spielen. Die Wettbewerbe folgen den Regeln der International Swimming Federation (FINA), mit wenigen Modifizierungen, wie z.B. optionale Plattform, Wasserstarts (abhängig von der Art der Behinderung), Gebrauch von Signalen oder "Tappers" für SchwimmerINNen mit Sehbehinderung. Prothesen oder andere Hilfsmittel sind nicht erlaubt.
Schwimmen für Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung war 2012 in London erstmals als Sportart bei Paralympischen Spielen vertreten.
Elena Krawzow aus Nürnberg in Aktion
Bild: Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

LLZ Para Schwimmen in Nürnberg

Das Landesleistungszentrum Para Schwimmen in Nürnberg wird betreut
durch den Landestrainer und Abteilungsleiter Christian Balaun.

Unser Ziel ist die Förderung des paralympischen Spitzensports im Schwimmen sowie die qualifizierte Nachwuchsarbeit in Bayern.

Das LLZ Para Schwimmen bietet Maßnahmen zur Sichtung, Trainingslehrgänge und beraten zur Trainingsgestaltung im lokalen Schwimmverein.
Als Koordinationsstelle betreuen wir den Landes- und Perspektivkader in Bayern und sind Bindeglied zu den nationalen Kadern des DBS.

Unser Trainerteam hat langjährige Erfahrung im Wettkampfsport und deckt im Para Schwimmen die Bereiche funktionale, geistige und Sehbehinderung ab. Qualifizierte Landesklassifizierer stehen zur Verfügung.

Für SportlerInnen mit Handicap, die bereits Erfahrung im Schwimmsport haben oder durch eine neue Lebenssituation (Unfall, Erkrankung etc.) intensiv einsteigen wollen stehen wir als Anlaufstelle zur Verfügung. Auskünfte für sonderpädagogische Einrichtungen, Rehabetriebe, orthopädische Werkstätten und Kliniken und weitere erteilen wir gerne.
 

Abteilungsleiter und Landestrainer
Christian Balaun
Tel.: 0911 893 89 40
balaun@bvs-bayern.com

Klassifizierung
Denise Churchward
physio@denise-churchward.de
 

Kooperationspartner

Wir bedanken uns für die Kooperation bei:
 
 

 

Interview mit Johannes Weinberg und Josia Topf auf der IDM 2018, Berlin

                                                

Allen schwimmbegeisterten Sportler*innen, Trainern, Betreuern und Angehörigen empfehlen wir dieses Interview mit unseren bayerischen Paraschwimmern:


                                                                    https://youtu.be/7WMlY9tGYwM
 

Aktuelles

Team Bayern beim 4. Inklusionsschwimmfest Nellingen

Team Bayern beim 4. Inklusionsschwimmfest Nellingen

Am Tag der Deutschen Einheit ging das Team Bayern Para Schwimmen beim Inklusionsschwimmfest in Nellingen an den Start Mehr lesen


Leistungslehrgang und Übungsleiterfortbildung in Nürnberg

Leistungslehrgang und Übungsleiterfortbildung in Nürnberg

Theorie und Praxis Para Schwimmen an zwei Tagen an einem Ort Mehr lesen


Para Schwimm-Weltmeisterschaft

Para Schwimm-Weltmeisterschaft

Denise Grahl gewinnt Silber – Josia Topf stellt zwei neue deutsche Rekorde auf Mehr lesen


Stiftung Deutschland Schwimmt

Stiftung Deutschland Schwimmt

Auch in diesem Jahr kooperiert der BVS Bayern mit der Stiftung Deutschland Schwimmt. Vielen Dank für die Unterstützung. Mehr lesen



Jugendländer Cup 2019 der DBSJ

Jugendländer Cup 2019 der DBSJ

Der BVS Bayern ist mit nur 5 Athlet*innen erfolgreich auf dem Rabenberg/Erzgebirge Mehr lesen


Internationale Deutsche Meisterschaft in Berlin 2019

Internationale Deutsche Meisterschaft in Berlin 2019

Das Team Bayern blickt auf eine erfolgreiche Bilanz in Berlin zurück Mehr lesen


Leistungs- und Sichtungslehrgang Para Schwimmen

Leistungs- und Sichtungslehrgang Para Schwimmen

Bekannte und neue Gesichter treffen sich am Landesleistungszentrum in Nürnberg Mehr lesen


Das Landesleistungszentrum Schwimmen in Nürnberg wird betreut durch den Landestrainer und Abteilungsleiter Christian Balaun. Mehr lesen