Vergleichsrunde ist gestartet

Tolle Stimmung, gute Ergebnisse und viel Spaß beim 1. Schießen in Weihenzell


 
 
Am Start waren 42 Auflageschützen aus 17 Vereinen aus 9 Gauen des Bezirks
31 Luftgewehr und 11 Luftpistolenschützen kämpften um den Sieg in der Serienwertung
und um die Preise in der Teilerwertung.
 
Mit dem Luftgewehr war Helga Tersch vom SV Hohenstadt mit 314,7 Ringen.
ein Zehntel dahinter mit 314,6 Ringen kam Elfride Eitel von der SG Spalt und
wieder ein Zehntel dahinter mit 314,5 Ringen platzierte sich Werner Schmid von
der SG Wendelstein.
 
Mit der Luftpistole war Johann Eberle von der KPFSG Greding mit 308,7 Ringen
nicht zu schlagen. Ihm folgten Heinz Lang vom SSV Hesselberg mit 303,9 Ringen
vor Rudolf Gebert von der SG Wendelstein mit 301,4 Ringen
 
In der Teilerwertung holte sich Elfride Eitel von der SG Spalt mit einem 7,0 Teiler
den 1. Platz und konnte sich einen der 10 Preise aussuchen.
Die nächsten Plätze belegten Dieter Tersch (18,1), Roland Schwederski (20,0)
-beide vom SV Hohenstadt, Manfred Fischer (21,2) von der SG Rothenburg T.
und Erich Billmeyer (23,3) von der SG Spalt.
 
Gute Gastgeber waren die Schützinnen und Schützen des Schützenvereins Weihenzell,
welche die Gäste bestens bewirteten.
 
Bezirksfachwart für  Schießen Heinz M. Löhner der das Schießen organisiert hatte, dankte bei der Siegerehrung  den Gastgebern und allen Helfern.
 
 


Zurück